Patientensprechstunde in der Universitäts-Augenklinik Tübingen

Am 18. November 2010 startete die PRO RETINA Patientensprechstunde ihr Beratungsangebot in der Sehbehindertenambulanz der Universitäts-Augenklinik Tübingen.

Die Sprechstunde findet jeden Donnerstag von 12:00 bis 15:00 Uhr in den Räumlichkeiten der Sehbehindertenambulanz, Osianderstraße 5 im ViTa-Gebäude statt.

In der Patientensprechstunde werden Menschen mit Netzhauterkrankungen und deren Angehörige kostenfrei beraten. Das Angebot richtet sich an Patienten mit einer erblich bedingten Netzhauterkrankung, Makuladystrophie oder altersbedingter Makuladegeneration (AMD).

Berater/innen der PRO RETINA

Die Beraterinnen und Berater sind speziell geschulte Mitglieder der PRO RETINA. Sie sind ehrenamtlich tätig und stehen in ständigem Kontakt zu ärztlichen Mitarbeitern der Sehbehindertenambulanz der Universitäts-Augenklinik. Kooperationspartner der PRO RETINA ist die Spezialsprechstunde für Sehbehinderte unter Leitung von Frau Prof. Susanne Trauzettel-Klosinski, wobei auch die Spezialsprechstunde für erbliche Netzhauterkrankungen interessierte Patienten in unsere Sprechstunde vermitteln wird.

Terminvereinbarungen

Terminvereinbarungen sind nur telefonisch möglich unter der Telefonnummer 07071 29-84904 (dienstags 14:00 - 16:00 Uhr).

Sollten Sie Fragen zur Sprechstunde haben, wenden Sie sich bitte an Herrn Andreas Kaiser, Telefon: 07191 734089, Mail: sprechstunde-tuebingen@pro-retina.de

Das Projekt zum Aufbau der Sprechstunde wurde gefördert von der AOK Baden Württemberg.

Zum Newsletter-Archiv

Hier können Sie sich für den Newsletter an- oder abmelden.

Zuletzt geändert am 31.12.2013 12:27