Tag der Begegnung in Köln - ein Fest der Inklusion

Zum 60-jährigen Bestehen des LVR Rheinland fand am 29. Juni 2013 der "Tag der Begegnung" am Hauptsitz des LVR Rheinland in Köln statt.

Von Sandra Moqaddem

Als Reaktion gegen ein Urteil des OLG Köln (die behinderten Mitmenschen einer Wohngruppe, die durch den LVR getragen wird, seien eine Lärmbelästigung und dürften sich zu bestimmten Zeiten nicht in ihrem Garten aufhalten) veranstaltete der LVR noch im selben Jahr - 1998 - den Tag der Begegnung, der seither an unterschiedlichen Orten des LVR durchgeführt wird, nach Essen und Xanten in Köln.

Flankierend- oder vorbereitend - wird die Tour der Begegnung als Staffellauf durchgeführt. Analog zur Idee des olympischen Fackellaufs werden Staffelholz und Banner in mehreren Etappen durch das Rheinland zum Zielort getragen. Hieran sind Schülerinnen und Schüler der LVR-Förderschulen, Regelschulen und integrativen Schulen beteiligt. Je nach Fähigkeiten und Stärken wird die Strecke auf Rollstühlen, Inlinern, zu Fuß, mit Handbikes, auf Tandems, Fahrrädern oder in Bussen zurückgelegt.

Bei Sonne und gutem Wetter kamen über 42.000 Besucher an den Tanzbrunnen und in den Rheinpark hinter das LVR-Gelände. Auf der Bühne sorgten Guildo Horn mit den "Orthopädischen Strümpfen", Köbes Underground und die Höhner für gute Stimmung. Ganz im Gedanken der Inklusion die anderen Acts auf der Bühne: Inklusives Tanztheater aus Köln (Versteck Dich nicht e.V.); der Chor des LVR zusammen mit dem Gebärdenchor St. Georg; Just Fun - eine Gruppe von 35 Musikerinnen und Musikern mit und ohne Behinderung, die soch in ungewöhnlicher Instrumentalbesetzung quer durch die Musiklandschaft spielten; die Kölner Band Brääsh feat. Fighting Spirits zusammen mit der Band der Kinderkrebsklinik Düsseldorf; das Musikprojekt "Feel Sounds": Musik, Trommeln, Klanginstrumente, Rhythmus und Bewegung mit Gehörlosen, Schwerhörigen und Hörenden. In den Pausen setzten "Art Obscura" mit bezaubernder Kunst mit Rollstühlen und Fantsiefiguren und der Circus Roncalli noch "eins oben drauf".

Die Tour der Begegnung hatte ihren Finaleinlauf und das Staffelholz konnte an Prof. Dr. Jürgen Wilhelm, dem Vorsitzenden der Landschaftsversammlung Rheinland, übergeben werden. Hieran schloss sich eine Talkrunde mit Guntram Schneider (NRW-Minister für Arbeit, Integration und Soziales); Hubert Hüppe (Beauftragter der Bundesregierung für die Belange behinderter Menschen), Jürgen Roters (Oberbürgermeiser der Stadt Köln), Prof. Dr. Jürgen Wilhelm und Ulrike Lubek (Direktorin des Landsachaftsverbandes Rheinland) an.

Auf dem Gelände konnte die LVR Themenwelt erlebt werden. Vielseitige Angebote der LVR-Museen, -Kliniken und LVR-Einrichtungen für Menschen mit Behinderung luden zum Mitmachen ein. Die Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter informierten über das Leistungsangebot des LVR. Zum 60-jährigen Bestehen des LVR gab es eine interaktive Ausstellung. Weiterhin gab es Mitmach-Aktionen wie LVR-Kulturmobil, Schmieden-Filzen-Drucken, eine inklusive Kunstaktion (ein großes Mosaik zum Mitmachen), Gebärdenkurse, Video-Botschaften, eine Typ- und Style-Beratung.

Der Behindertensportverband Nordrhein-Westfalen bot einen Inklusions-Sportpark an mit Tanzworkshop, Sport im Rollstuhl für Rollis und Fußis, Fußballturnier; auf der Bühne wurden Tanzen, Judo, Cheerleading, Basketball, Zirkus, Tai Chi Chuan, Qi Gong und Badminton gezeigt. Die Siegerehrung des TO-Re Wanderpokals (Fußball für Toleranz und Respekt) wurde vorgenommen.

Weitere Attraktionen bot der Familien-Erlebnispark LOOK 2013. Zirkus, Tanz, Musik und Theater, interaktiv dargeboten von integrativen (LVR) Einrichtungen und Projekten.

Die Stadt Köln stellte im Themenpark "Kölner Lebensgefühl" integrative Projekte vor mit Schwerpunkt Tanz, Musik und "kölsche Jefööhl".

Die PRO RETINA Regionalgruppe Köln war mit einem Informationsstand vertreten und hatte regen Zulauf. Broschüren, Flyer und Simulationsbrillen fanden großes Interesse. Auch konnte einigen Betroffenen vor Ort kompetent durch unsere geschulten Beraterinnen und Berater geholfen werden.

Weitere Informationen: Facebook-Seite Tag der Begegnung und Seite des Landschaftsverbands Rheinlands

Zuletzt geändert am 19.12.2013 10:16