Service der RG Karlsruhe

Schriftdolmetscher

Für unsere Mitglieder mit Usher-Syndrom steht ab sofort Roxanne Dibrell als Ansprechpartnerin zur Verfügung.

Roxanne Dibrell hat die Fortbildung zur Schriftdolmetscherin im Berufsförderungswerk Würzburg für Blinde und Sehbehinderte absolviert.

Informationen über das Berufsbild

Was macht ein Schriftdolmetscher?

Schriftdolmetscher arbeiten für hörbehinderte und auch für hörsehbehinderte Menschen. Ihre Aufgabe ist es, das gesprochene Wort in Schriftsprache zu übertragen, sodass der Hörbehinderte das lesen kann, was gesprochen wird. Somit wird ihm ermöglicht, am alltäglichen Leben teilzunehmen.

Schriftdolmetscher sind in verschiedenen Bereichen tätig. Sie arbeiten vor allem im Bereich Schulunterricht, Lehrveranstaltungen im Rahmen eines Studiums, im Aus- und Weiterbildungsbereich, bei Ärzten oder bei Großveranstaltungen.

Ansprechpartner Hilfsmittel

Hilfsmittel können unser tägliches Leben viel einfacher machen. In manchen Fällen erlauben sie es überhaupt erst am täglichen Leben teilzunehmen und Dinge selbständig zu erledigen. Hilfsmittel gibt es für alle möglichen Bereiche. Der Erfahrungsaustausch im "Jungen Forum" oder im "Freitagstreff" hilft da oft schon weiter. Oft hört man da: "Ahh, so machst du das- gute Idee". Wenn es aber mal tiefer geht, kann man sich nun an Wilfried Faller wenden, der natürlich selbst Anwender von verschiedenen Hilfsmitteln ist. Darüber hinaus ist Wilfried Faller jedoch verlinkt mit Mitgliedern des Arbeitskreises Hilfsmittel der PRO RETINA, sodass bei kniffligen oder speziellen Fragen auf die richtigen Spezialisten zugegriffen werden kann.

Zuletzt geändert am 19.07.2016 08:14