Netzhautdegenerationen: Patientensymposium in Düsseldorf

Auch in diesem Jahr findet in Düsseldorf im Rahmen der Tagung der AAD (Augenärztliche Akademie Deutschland) wieder ein Patientensymposium der PRO RETINA Deutschland e. V. statt:

"Netzhautdegenerationen - Einblicke und Ausblicke",

und zwar am Dienstag, den 14. März 2017 von 10.00 bis 12.00 Uhr im Congress Center Düsseldorf (Eingang Süd, Raum 3).

.

Programm

  • „Herausforderungen für eine Patientenorganisation im Zeitalter von Klinischen Studien“.
    Franz Badura, PRO RETINA Deutschland e.V., Amberg
  • „Vorgehen bei genetischer Diagnostik retinaler Dystrophien: technische und regulatorische Aspekte“.
    Prof. Dr. Hanno J. Bolz, Institut für Humangenetik, Universitätsklinikum Köln.
  • „Aktuelles zu Ursachen, Prävention und Therapie-Möglichkeiten der altersabhängigen Makuladegeneration“.
    PD Dr. med. Klaus D. Lemmen, Düsseldorf, Augenarztpraxis Lemmen-Vahdat, Düsseldorf.
  • „Neues von alten Bekannten: Immunmodulatoren bei Netzhautdegeneration“.
    Univ.-Prof. Dr. Thomas Langmann, Köln, Lehrstuhl für Experimentelle Immunologie des Auges Zentrum für Augenheilkunde Uniklinik Köln.

Anmeldung

Zur Teilnahme an dieser Veranstaltung ist eine Anmeldung erforderlich:

Anmeldeschluss ist der 03.03.2017. Weitere Informationen zum Programm erhalten Sie auch auf dieser Webseite der PRO RETINA. Dort bzw. auch in der Geschäftsstelle (Tel.: 0241-87 00 18) können Sie auch einen Einladungs-Flyer der Veranstaltung mit Programm, Wegbeschreibung und anhängender Antwortkarte erhalten.

Zum Newsletter-Archiv

Hier können Sie sich für den Newsletter an- oder abmelden.

Zuletzt geändert am 04.02.2017 18:16