Erstes Zentrum für Seltene Erkrankungen in NRW

Am 18. Februar wird am Universitätsklinikum Bonn das Zentrum für Seltene Erkrankungen Bonn (ZSEB) im Beisein von Eva Luise Köhler, der Schirmherrin der Allianz Chronisch Seltener Erkrankungen (ACHSE) eröffnet.

Dieses erste Zentrum dieser Art in Nordrhein-Westfalen hat das Ziel, die Diagnose und Therapie derartiger Erkrankungen voranzutreiben. Es soll der Rahmen für die optimale interdisziplinäre Zusammenarbeit zwischen Einrichtungen geschaffen werden, die mit der Betreuung von Patienten mit seltenen Erkrankungen befasst sind und/oder im Bereich der Forschung und Lehre in Bezug auf seltene Erkrankungen tätig sind. Es versteht sich damit als Anlaufstelle für Patienten ebenso wie für niedergelassene Ärzte und Wissenschaftler. Eines der beteiligten Spezialzentren ist das "Zentrum für seltene Augenerkrankungen".

Sprecher in diesem "Augen-Zentrum" sind u.a. Prof. Frank Holz und Dr. Monika Fleckenstein. Nähere Informationen und Kontaktmöglichkeiten zur Spezialsprechstunde gibt es unter dieser Seite des ZSEB.

Quelle: http://ukb.uni-bonn.de/zseb

Zum Newsletter-Archiv

Hier können Sie sich für den Newsletter an- oder abmelden.

Zuletzt geändert am 31.12.2013 12:20