Rudolf und Zrenner erhielten den "Innovation Award" der Euretina

Prof. Rudolf und Prof. Zrenner sind auf dem 11. Euretina-Kongress, der Ende Mai in London stattfand, mit dem erstmals vergebenen "Innovation Award" ausgezeichnet worden.

Den 1. Preis hat die Jury unter dem Vorsitz von Prof. Einar Stefansson Prof. Martin Rudolf von der Universitätsaugenklinik Lübeck (Translationale AMD-Forschungsgruppe) zuerkannt. Ausgezeichnet wurden Rudolfs Forschungen zur Entwicklung neuartiger Arzneimittelkandidaten zur Prävention und Therapie von AMD.

Prof. Eberhart Zrenner, emeritierter Direktor des Forschungsinstituts für Augenheilkunde an der Universitätsaugenklinik Tübingen und Gründer des Unternehmens Retina Implant AG, erhielt den 2. Preis für seine Arbeiten auf dem Gebiet des subretinalen Netzhautimplantats, das Retinitis-pigmentosa-Patienten wieder zu einem brauchbaren Sehvermögen verhelfen soll.

Mit dem Innovation Award will die Euretina gezielt Innovationen fördern oder zu solchen ermutigen, die relevant sind für die Therapie von Netzhauterkrankungen.

Quellen:

  • Euretina
  • Ophthalmologische Nachrichten Online

Zum Newsletter-Archiv

Hier können Sie sich für den Newsletter an- oder abmelden.

Zuletzt geändert am 28.12.2013 19:04