PRO RETINA News: Eine Erfolgsstory

Die Newsletter-Redaktion ist stolz auf den 1.000sten Abonnenten, den wir heute begrüßen konnten. Und das nur 13 Monate nach unserem ersten News.

Dafür ein herzliches Dankeschön der Redaktion an unsere Leserinnen und Leser. Das Redaktionsteam ist nach der Meldung aus der Technik überaus erfreut und auch ein wenig überrascht, dass unser wissenschaftlich und krankenspezifisch fokussierter Newsletter so schnell eine so große Akzeptanz gefunden hat.

Ihre Redaktion stellt sich vor:

Dr. Karin Langhammer, die gleichzeitig Mitglied im Arbeitskreis Forschung und Therapie ist, und Wolfgang Schmidt, ehemaliges Vorstandsmitglied, konnten in den letzten 13 Monaten dem Newsletter mit intensiven Recherchen und der populärwissenschaftlichen Aufarbeitung der komplexen Themen aus Forschung und Therapie ihren Stempel aufdrücken.

Die Jüngste im Team ist Karin Leicht, die zusammen mit den Computerleuten des Fachbereichs Veröffentlichungen, insbesondere Jan Eric Hellbusch, den sauberen technischen Background für den Newsletter sicherstellt.

Für Recherchen und redaktionelle Bearbeitungen sind Helmuth Ruth und Hans-Peter Wendel im Newsletter-Team unterstützend tätig.

Walter Görlitz hatte die Idee, die technischen Möglichkeiten unserer Zeit besser zu nutzen, damit unsere Mitglieder und andere Interessierte einen schnellen Zugang zu den neuesten krankenspezifischen Informationen erhalten. Walter Görlitz organisiert das Team und ist für die Finanzen zuständig.

Gefeiert wird heute noch nicht. Anstoßen können wir noch auf der Mitgliederversammlung Anfang November. Unser Ziel bleibt die schnelle und gewissenhafte Information unserer Leserinnen und Leser. Und jetzt natürlich der 2.000ste Abonnent!

Zum Newsletter-Archiv

Hier können Sie sich für den Newsletter an- oder abmelden.

Zuletzt geändert am 31.12.2013 15:06