Zapfen-Stäbchen-Dystrophie (ZSD)

Forschung

In den letzten Jahren gab es im Bereich der Netzhautforschung große Fortschritte, so das inzwischen mit ersten klinischen Studien begonnen wurde. Erfreulicherweise könnten mehrere dieser Behandlungsversuche in einigen Jahren zu etablierten Therapien führen, die das voranschreiten der Erkrankung verlangsamen oder sogar aufhalten. Auch die Möglichkeit, dass bereits verloren gegangenes sehen zu mindesten zum Teil wieder zurück gewonnen werden kann, scheint inzwischen immer realistischer zu werden.

Nachstehend finden Sie verschiedene Links zum Stand der Netzhautforschung die jedoch nur einen äußerst kleinen Ausschnitt widerspiegeln.

Links

Vitamin A bei ABCA4-Genmutation

Genschere CRISPR/Cas

Wichtiger Hinweis

Diese Informationen dürfen auf keinen Fall ein Ersatz für professionelle Beratung oder Behandlung durch ausgebildete und anerkannte Ärzte sein. Der Inhalt dieser Seite ist nicht dazu geeignet, Diagnosen zu stellen oder Behandlungen anzufangen.

Zuletzt geändert am 12.01.2017 10:22