LHON - Lebersche Hereditäre Optikus-Neuropathie

Ansprechpartner

Die Diagnose LHON wirkt sich einschneidend auf das Leben der Betroffenen aus, die in vielen alltäglichen Situationen nun auf Hilfe angewiesen sind. Wertvolle Unterstützung bieten hier neben Angehörigen und Freunden gleich mehrere Stellen. Erster Ansprechpartner ist der behandelnde Augenarzt oder ein Fachzentrum, beispielsweise mit neuro-ophthalmologischer Spezialisierung. Aber auch Fach- und Patienten-Organisationen helfen kompetent weiter.

Was ist mit meiner Familienplanung? Wie soll ich den Beruf ausüben? Wirkt sich LHON auf die eigenen Kinder aus? Welche Hilfsmittel erleichtern den Alltag? Wo bekomme ich finanzielle Unterstützung (z.B. Blindengeld)? Was bringt ein Schwerbehindertenausweis? Welcher Sport passt am besten zu mir und meiner Sehbeeinträchtigung? Mit diesen Fragen sind LHON-Patienten bei Patientenorganisationen genau an der richtigen Adresse. Diese Vereine bieten nicht nur fundierte Antworten und umfangreiches Informationsmaterial (z.B. Broschüren), sondern auch regionale Selbsthilfegruppen für den direkten Austausch untereinander.

Ansprechpartner für LHON ist:

Angela Voigt
Telefon: (03 51) 83 36 21 01
E-Mail-Kontakt mit Angela Voigt

Wenn Sie sich über eine Mitgliedschaft in der PRO RETINA Deutschland e. V. informieren möchten, so finden Sie hier weitere Informationen: Informationen zur Mitgliedschaft.

Zurück zur Startseite LHON

Zuletzt geändert am 22.10.2016 18:50