Wachstumsfaktoren

Andere Studien untersuchen die Wachstumsfaktoren, Körpereigene Substanzen, als Mittel, um das Absterben der Netzhautzellen zu verlangsamen oder zu stoppen. Erste Versuche haben gezeigt, daß gewisse Wachstumsfaktoren dem Absterben von Sehzellen bei Versuchstieren, die starker Lichteinstrahlung ausgesetzt wurden, entgegenwirken. Inzwischen konnte auch nachgewiesen werden, daß einige Wachstumsfaktoren die Photorezeptoren von Tieren mit angeborener Netzhautdegeneration vor dem Absterben bewahren. Von besonderem Interesse sind die möglichen Nebenwirkungen, die Wachstumsfaktoren im Auge haben können (z.B. ungewolltes Gefäßwachstum) und die Verabreichungsform. Der Beantwortung dieser Fragen dient eine jetzt konkret geplante Untersuchung in den USA.

Zuletzt geändert am 21.05.2015 12:10