RSS-Feed bei der PRO RETINA

Den aktuellen Feed der PRO RETINA finden Sie hier

Die Seiten der PRO RETINA bieten einen Feed für verschiedene Bereiche der Homepage an. Hierzu zählen

  • PRO RETINA Aktuelles mit Pressemeldungen, Newsletter, Seminare/Symposien, allgemeine Termine und Allgemeine Nachrichten ,
  • PRO RETINA Regionalgruppen mit Nachrichten und News aus den Regionalgruppen.

Was ist ein RSS-Feed?

RSS-Feed ist sowas wie ein Zeitungsabonnement für Webseiten. Es funktioniert in gewisser Weise wie ein Newsletter, den Sie per E-Mail abonnieren können, aber bei RSS-Feeds werden Neuigkeiten von einer Homepage abonniert und auf Ihrem Computer gespeichert. Mit "RSS-Feed" werden Nachrichten zu Ihnen nach Hause geliefert "Feed" (engl.: füttern). Wenn Sie einen RSS-Feed der PRO RETINA abonnieren, werden Sie laufend mit aktuellen Informationen von www.pro-retina.de beliefert.

RSS steht dabei für "Really Simple Syndication" und heißt so viel wie "Sehr einfache Verbreitung". RSS beschreibt die Technik hinter dem Feed: Informationen werden mit der Auszeichnungssprache XML in eine Art Liste von Schlagzeilen aufbereitet, so dass verschiedene Programme die neuesten Nachrichten auf Ihrem Computer darstellen können.

Feeds sind nicht nur eine elegante Möglichkeit zur Verbreitung von Informationen, sie sind auch sehr einfach zu nutzen!

Ein Feed ist meistens an einem Text wie "RSS", "XML" oder "Newsfeed" erkennbar.

Feed-Reader

Mit einen Feedreader können Sie folgende Aufgaben erledigen:

Feeds abonnieren
je nach Programm werden Feeds mit "Hinzufügen", "Subscribe" oder "Add new" zur Abo-Liste hinzugefügt. Es muss dabei nur die Adresse des Feeds eingefügt werden.
Organisieren
Sie können Ordner und Unterordner anlegen und die einzelnen Feeds auf dieser Weise organisieren. Damit behalten Sie den Überblick, wenn Sie viele Feeds abonnieren.
Lesen
Feedreader bieten oft drei Teilfenster: Neben der Liste der Feeds wird die Liste der Schlagzeilen und der Einzelbeitrag angezeigt. Bei manchen Feedreadern können Sie nur die Schlagzeilen lesen. Auf jeden Fall können Sie anhand der Schlagzeilen entscheiden, ob Sie den vollständigen Artikel lesen möchten.

Auf Ihrem Computer benötigen Sie ein Programm, das die RSS-Datei abruft und Ihnen die Nachrichten zum Lesen anzeigt. Ein solches Programm heißt "Feedreader". Es gibt zahlreiche Feedreader, die die Informationen verarbeiten und anzeigen können. Es kann gut sein, dass Sie bereits ein solches Programm auf Ihrem Computer haben!

Es gibt spezielle Programme, die vom Internet heruntergeladen werden und auf Ihrem Computer installiert werden müssen. Informationen dazu finden Sie auf Wikipedia.

Weitere Programme finden Sie auf www.rss-verzeichnis.de.

Feeds abonnieren mit anderen Programmen

Heute bieten auch Browser spezielle Funktionen zum Abonnieren eines Feeds an. Mit der Verwaltung der Feeds im Browser müssen Sie dann nicht zu einem anderen Programm wechseln. Darüber hinaus können E-Mail-Programme auch dafür eingesetzt werden, Feeds zu verwalten.

Und was jetzt?

Wenn der Link zur RSS-Datei in der Liste der abonnierten Feeds aufgenommen wird, dann sucht der Feedreader bzw. der Browser in regelmäßigen, meist kurzen Abständen nach neuen Nachrichten. Sobald neue Nachrichten vorhanden sind, werden die Feeds in der Abo-Liste des Feedreaders oder des Browsers gekennzeichnet. Oft ist das durch eine Angabe wie "neu" erkennbar. So sparen Sie sich den Aufruf der Seite, wenn nichts Neues dort steht. Hingegen, wenn es was Neues gibt, können Sie den neuen Beitrag der Homepage direkt aufrufen.

Wenn Sie auf den Geschmack gekommen sind, dann besuchen Sie auch die Seiten:

Zuletzt geändert am 20.10.2015 13:03